thumb
Name:
Balzert, Bernhard
Geboren:
27. Juli 1883, Püttlingen/Saar
Bio:

1909 Heirat. Bis 1930 in Essen im Bergbau tätig, Hauer auf der Zeche Zollverein. Mitglied der KPD und Ortskassierer, Mitglied der Roten Hilfe und des RFB. Am 16. Juli 1930 Ausreise in die Sowjetunion nach Brjansk-Rudnik, im Oktober folgten Frau und Tochter. 1936 sowjetischer Staatsbürger. Am 14. November 1937 verhaftet, verschollen. Die Ehefrau Katharina und die Tochter Friedel wurden am 10. Januar 1938 nach Deutschland ausgewiesen.

Tod:

Verschollen

Web:
Literatur:

Mensing, Wilhelm: Von der Ruhr in den GULag. Opfer des Stalinschen Massenterrors aus dem Ruhrgebiet. Essen: Klartext, 2001, S. 171

Hilfestellung bei der Auflösung verwendeter Abkürzungen:
arrow Verzeichnis der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur

Korrekturempfehlungen oder Ergänzungen:
arrow Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Fordere viel von dir selbst und erwarte wenig von den anderen.

So wird dir Ärger erspart bleiben.

 

(Konfuzius)