thumb
Name:
Bauer, Ludwig
Geboren:
28. März 1918, Augsburg
Bio:

Kam 1921 mit den Eltern in die UdSSR, parteilos, seit Mai 1937 Bürger der UdSSR; Dreher in einem Betrieb des Moskauer Sowjets. Verhaftet am 26. Februar 1938; beschuldigt der Teilnahme an der faschistischen Organisation "Hitlerjugend", am 26. Mai 1938 zu zehn Jahren Arbeitslager verurteilt; verstarb am 25. Juni 1943 im Sevvostlag, Gebiet Magadan. Rehabilitiert am 5. August 1960.

Tod:

Verstarb am 25. Juni 1943 im Sevvostlag, Gebiet Magadan

Web:
www.nkwd-und-gestapo.de/alphabet-liste.html
Literatur:

Dehl, Oleg: Verratene Ideale. Zur Geschichte deutscher Emigranten in der Sowjetunion in den 30er Jahren. Berlin: trafo, 2000, S. 197-198

Hilfestellung bei der Auflösung verwendeter Abkürzungen:
arrow Verzeichnis der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur

Korrekturempfehlungen oder Ergänzungen:
arrow Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Täglich fit mit drei Gramm Shit

 

(Guru Guru)