thumb
Name:
Ascher, Ernst Hugo
Geboren:
1899, Berlin
Bio:
Deutscher, Hochschulbildung, KPD, verheiratet mit Else Ascher, geb. 1899; zuletzt Assistent am medizinischen Institut in Saratov, wohnhaft dort, ul. Lenina 53. Verhaftet am 26. Juni 1936; beschuldigt der Spionage und der Mitgliedschaft in einer antisowjetischen trotzkistischen und faschistisch-terroristischen Organisation, vom Militärkollegium des Obersten Gerichts der UdSSR am 3. Oktober 1937 zum Tode verurteilt und an diesem Tag erschossen. Rehabilitiert am 28. Juni 1996. Bestattungsort Friedhof Donskoe.
Tod:
Am 3. Oktober 1937 zum Tode verurteilt und an diesem Tag erschossen
Web:
www.rosalux.de/fileadmin/rls_uploads/pdfs/Texte_27.pdf
Literatur:

Hilfestellung bei der Auflösung verwendeter Abkürzungen:
arrow Verzeichnis der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur

Korrekturempfehlungen oder Ergänzungen:
arrow Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Quatsch Dich ruhig aus, Du Spaßvogel.

Melendez Jr. (Tito Goya) zu Peter Janeway (William Devane) in:
"Der Marathon Mann" (USA 1976)