thumb
Name:
Boss, Adolf
Geboren:
1903, Offenburg
Bio:
1931 KPD-Mitglied, 1933 Assistenzarzt im Berliner Virchow-Krankenhaus entlassen, kam am 27. März 1934 durch Agrojoint aus Paris nach Moskau. Dort Arzt am Venerologischen Institut, 1936 sowjetische Staatsbürgerschaft, am 13. März 1938 verhaftet und am 8. Juni 1938 zu acht Jahren Lager verurteilt, im Lager in der ASSR Komi zum Tode verurteilt
Tod:
Im Lager in der ASSR Komi zum Tode verurteilt
Web:
www.nkwd-und-gestapo.de/alphabet-liste.html
Literatur:
Friedmann-Wolf, Sonja: Im roten Eis. Schicksalswege meiner Familie 1933-1958. Berlin: Aufbau 2013, S. 435

Hilfestellung bei der Auflösung verwendeter Abkürzungen:
arrow Verzeichnis der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur

Korrekturempfehlungen oder Ergänzungen:
arrow Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Das Gedenken aber an jene, die vor uns lebten, hütet den großen Zusammenhang, 
es bewahrt uns vor der Verflachung, es ist ein Schutz vor dem Nichts.

(Gertrude v. Schwarzenfeld, Cornwall, 1982)