thumb
Name:
Biefang, Johann
Geboren:
2. August 1893, Moers
Bio:

Nach dem Weltkrieg USPD, 1920 KPD, Redakteur an Parteizeitungen. Es war nicht zu ermitteln, ob er mit dem "Julius" Biefang verwandt oder sogar identisch war, der als Vertreter des Ruhrgebiets 1927 in das ZK der KPD gewählt wurde. Für die Identität beider Personen spricht indes, daß "Julius" Biefang 1929 aus dem ZK ausschied, und fast zur gleichen Zeit Johann Biefang in die UdSSR übersiedelte. Gruppenorganisator der deutschen Parteizelle des Schachtes Gebhardt. Er war bei der Komintern beschäftigt und geriet 1937 in die Säuberungen. Verschollen

Tod:

Verschollen

Web:
www.bundesstiftung-aufarbeitung.de/wer-war-wer-in-der-ddr-%2363%3B-1424.html?ID=4075
Literatur:

Hilfestellung bei der Auflösung verwendeter Abkürzungen:
arrow Verzeichnis der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur

Korrekturempfehlungen oder Ergänzungen:
arrow Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wenn ein Dummkopf einen Stein in den Garten wirft,
können ihn tausend Weise nicht entfernen.

(zit. nach Joseph Roth, Brief an Arnold Zweig vom 28. August 1934)